Dr. Christian Forstner


Beruflicher Werdegang


2017– Wiss. Mitarbeit SFB 1095 Goethe-Universität Frankfurt am Main
2015–18 Projektleiter des EU-Projektes (Horizon2020) „HoNESt - History of Nuclear Energy and Society“ an der Friedrich-Schiller-Universität Jena
2012–15 Projektleiter des DFG-Projekts „Forschungstechnologien und Wissenschaftspolitik in der Biografie des Physikers Max Steenbeck (1904-1981)“
2007–17 Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Assistent) am Institut für Geschichte der Medizin, Naturwissenschaft und Technik „Ernst-Haeckel-Haus,“ Friedrich-Schiller-Universität Jena
2006 Postdoctoral Fellow, bei Prof. Carola Sachse, Institut für Zeitgeschichte, Universität Wien
Freier Mitarbeiter, Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Abt. 1, Quantum History Project
2005 Predoctoral Fellow, Max-Planck-Institute für Wissenschaftsgeschichte, Abt. 1, (Mai bis Aug. 2005)

Ausbildung

2016 Eröffnung des Habilitationsverfahrens für "Geschichte der Naturwissenschaften" (18.07.2016, Biologisch-Pharmazeutische Fakultät, FSU Jena)
2007 Dr. phil. Allg. Wissenschaftsgeschichte, Universität Regensburg (magna cum laude 1,0)
2002 Diplom Physiker (Univ.), Universität Regensburg (sehr gut, 1,23)

Stipendien, Akademische Funktionen und Ehrenämter

2014–17 Studiengangsverantwortlicher M.Sc. und B.A. Geschichte der Naturwissenschaften, Friedrich-Schiller-Universität Jena
2013– Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Georg-Agricola-Gesellschaft
2013– Gutachter für die Zeitschriften CENTAURUS und NTM Zeitschrift für Geschichte der Wissenschaften, Technik und Medizin
2011– Vorsitzender des Fachverbandes „Geschichte der Physik“ der Deutschen Physikalischen Gesellschaft
2009–13 Vizepräsident und Schatzmeister der Commission for the History of Modern Physics der International Union for the History and Philosophy of Science/Division for the History of Science
2008– Vertrauensdozent der Hans-Böckler-Stiftung
2007–11 Vorstandsmitglied des Fachverbandes „Geschichte der Physik“ der DPG
2005–09 Sekretär der Commission for the History of Modern Physics der IUHPS/DHS

Dr. Christian Forstner
Goethe Universität Frankfurt am Main
Gräfstraße 78
Juridicum Postfach 104
60486 Frankfurt / Main
Tel.: +49 (0)69/798-33964
Forstner (at) em.uni-frankfurt.de 

Teilprojekt

C 04: Wissen in Zwischenräumen: Formen der Komplexitätserzeugung und Komplexitätsreduktion in der Erforschung von Festkörpern, ca. 1930-1970