David Weidgenannt


Lebenslauf

08/2015–06/2017

Mitarbeiter am SFB 1095

04/2015–08/2015

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Universität Trier, Lehrstuhl Prof. Dr. Schäfer

03/2015

Universität Trier
Erweiterungsprüfung (Staatsexamen) im Fach Griechisch

10/2014–03/2015

Lehraufträge in den Fächern Alte Geschichte und Klassische Philologie

09/2014

Universität Trier
Staatsexamen, Geschichte, Latein

11/2013

Universität Trier
Magister Artium, Archäologie, Geschichte, Latein

09/2012–04/2013

University of Cambridge, Jesus College, Großbritannien

09/2010–04/2011

Nationale und Kapodistrias Universität Athen, Griechenland

seit 04/2008

Universität Trier
Studiengänge:
Magister, Archäologie, Geschichte, Latein
Staatsexamen (Lehramt an Gymnasien), Geschichte, Latein, Griechisch

10/2007–03/2008

Universität Paderborn
Studiengang:
BA, Populäre Musik und Medien

daneben Teilnahme an Grabungen in Trier, Xanten, Kalapodi (Griechenland)


Arbeitsschwerpunkte

  • Griechenland unter römischer Herrschaft
  • Kaiserzeitliche Stadtprägungen
  • Griechische Epigraphik

Publikationen

Rez. zu E. Olshausen - V. Sauer, Mobilität in den Kulturen der antiken Mittelmeerwelt.

Stuttgarter Kolloquium zur Historischen Geographie des Altertums 11, 2011, in: Anzeiger für die Altertumswissenschaft LXVII, 2014, 94-103 (zus. mit J. Soldo)

David Weidgenannt 
Institut für Archäologische Wissenschaften 
Abt. II: Archäologie und Geschichte der römischen Provinzen sowie Archäologie von Münze, Geld und von Wirtschaft in der Antike 
IG-Farben-Haus, Raum 5.455 
Norbert-Wollheim-Platz 1 
60629 Frankfurt am Main 
Tel.: +49 (0)69/798-32285  

Teilprojekt

A 02: Vergangenheit als politische Ressource: Erinnern als Strategie in Griechenland unter römischer Herrschaft
(Mitarbeiter von 08/2015 bis 06/2017)