Aktuelles

Neuer Sprecher im Frankfurter Sonderforschungsbereich 1095 Schwächediskurse und Ressourcenregime

Ab 1. Januar 2017 wird der Sinologe Iwo Amelung neuer Sprecher des Sonderforschungsbereichs 1095. Amelung, federführend in der Entwicklung des Forschungsprogramms und von Beginn an tätig im Vorstand, übernimmt das Amt von dem Althistoriker Hartmut Leppin.

Amelungs wissenschaftliche Interessen liegen in der administrativen Geschichte Chinas im 19. Jahrhundert sowie in Fragen der Wissenschafts- und Wissensgeschichte Chinas im späten Kaiserreich und der Republikzeit. Im Rahmen des SFB forscht er über Vorstellungen staatlicher Schwäche in China am Übergang ins 20. Jahrhundert.

Ein Ziel seiner Sprechertätigkeit wird darin bestehen, das globalhistorische Profil des SFBs weiter zu schärfen. Hartmut Leppin bleibt dem Vorstand des Forschungsverbundes erhalten und wird parallel zum SFB einen neuen Schwerpunkt zum spätantiken Christentum entwickeln.


MitarbeiterInnen am SFB

Roman Greece, a place of cultural and political decline? My research challenges this view in that it postulates a more dynamic picture of Greek history under Roman rule. I investigate how Greek elites and Roman officials used the Greek past as political resource to negotiate status, political alliances and economic concerns against Roman domination.

 

Dr. Muriel Moser: The past as a political resource: Remembering as a strategy in Greece under Roman rule


Forschungsprogramm des SFB 1095

Der Wandel im Umgang mit Ressourcen wirft die Frage der Handlungsfähigkeit von Akteuren auf und ist damit nicht nur ein zentrales Problem historischer Forschung, sondern besitzt auch für heutige Gesellschaften größte Relevanz. Der Sonderforschungsbereich 1095 Schwächediskurse und Ressourcenregime nähert sich dieser Fragestellung, indem er davon ausgeht, dass Schwächediskurse indizierende und mobilisierende Funktionen für Probleme im Umgang mit Ressourcen, seien sie materiell oder immateriell, haben können und dadurch das Handeln der Akteure erheblich beeinflussen. Eine Kommunikation über Schwäche kann darüber informieren, dass Ressourcen fehlen oder zukünftig erforderlich werden, um das Erreichen von Zielen zu gewährleisten. Mehr… →

Veranstaltungen


Panel Discussion

Kypta, Link, Steiner (Basel, Frankfurt, Konstanz): “Historical Transformation”


Workshop

“Historical Transformation”


Vortrag

Petra Gümplová (Erfurt): Resources in Regimes — Rights, Practices, and Justice


Workshop

“Resources in Regimes”