Prof. Dr. Christoph Cornelißen


Lebenslauf


Studium der Geschichte und Anglistik in Düsseldorf und Stirling (Schottland)
1991 Promotion
2000 Habilitation in Düsseldorf
1999–2003 DAAD Gastprofessor an der Karls-Universität Prag
2003–2011 ordentlicher Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
WS 2011/12 ordentlicher Professor für Neuere Geschichte an der Heinrich-Heine-Universität, Düsseldorf
Seit April 2012 ordentlicher Professor für Neueste Geschichte an der Goethe-Universität, Frankfurt am Main

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Geschichte Westeuropas im 19. und 20. Jahrhundert
  • Historiografiegeschichte
  • Geschichte der Erinnerungskulturen
  • Methoden- und Theoriefragen der Geschichtsschreibung
  • Migrationsgeschichte

Publikationen:

Prof. Dr. Christoph Cornelißen
Goethe Universität Frankfurt am Main
Historisches Seminar (Neuere Geschichte)
Norbert-Wollheim-Platz 1
60629 Frankfurt / Main
Tel.: +49(0)69/798-32589
cornelissen (at) em.uni-frankfurt.de

Teilprojekt

A 05: Der „Niedergang Europas“: Schwächediskurse zur Mobilisierung von Ressourcen