Dr. Benedetta Albani


Lebenslauf


Seit 11/2013 Leiterin der Max-Planck-Forschungsgruppe "Die Regierung der Universalkirche nach dem Konzil von Trient: päpstliche Verwaltungskonzeptionen und -praktiken am Beispiel der Konzilskongregation zwischen früher Neuzeit und Zeitgeschichte"
Seit 05/2010 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Europäische Rechtsgeschichte.
10/2009–04/2010 Zusammenarbeit mit dem Vatikanischen Geheimarchiv bei der Sanierung und Überprüfung der Unterlagen aus der Vatikan-Botschaft in Madrid (16.-20. Jh.).
10/2009–02/2010 Studium der kirchlichen Rechtsgeschichte an der Universität Gregoriana in Rom.
11/2008–02/2009 Stipendium Fideicomiso Teixidor für einen Forschungsaufenthalt am Institut für Historische Forschung der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.
2007–2008 Stipendien des “Ministero dell’Istruzione, dell’Università e della Ricerca” für Forschungsaufenthalte in Mexiko, Spanien und den Vereinigten Staaten.
05/2005–12/2006 Zusammenarbeit mit dem Historischen Archiv des Römischen Vikariats: Untersuchung, Klassifizierung und Beschreibung des Pergamentbestandes des Tribunals Auditor Camerae (16.-17. Jh.).
07–12/2005 Stipendium der Universität Cassino: Untersuchung zum römischen Zollwesen in 17.und 18. Jh. in “Archivio di Stato di Roma”.
2005–2009 Promotion in Storia politica e sociale dell’Europa Moderna e Contemporanea an der Universität Rom “Tor Vergata” in Zusammenarbeit mit dem Institut für Historische Forschung der Nationalen Autonomen Universität von Mexiko.
Titel der Doktorarbeit: Sposarsi nel Nuovo Mondo. Politica, dottrina e pratiche della concessione di dispense matrimoniali tra la Nuova Spagna e la Santa Sede (1585-1670).
2005–2006 Diploma di Archivistica an der “Scuola Vaticana di Paleografia, Diplomatica e Archivistica”, Vatikanstadt.
2000–2005 Studium der Neueren Geschichte und Zeitgeschichte an der Universität Rom “La Sapienza”.Titel der Examensarbeit: Matrimoni e società a Roma nel primo Seicento attraverso i processetti matrimoniali.

Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

  • Die tridentinische Ehe in Europa und Amerika
  • Geschichte und Gerichtsbarkeit des Tribunals der Apostolischen Nuntiatur in Madrid
  • Religionsrechtsgeschichte Lateinamerikas
  • Römische Archive und kirchliche Rechtsgeschichte Lateinamerikas

 Projekte

  • Die Regierung der Universalkirche nach dem Konzil von Trient
  • Die Römische Kurie und die Neue Welt in der Frühen Neuzeit
  • Neuordnung des Archivs der Konzilskongregation (Vatikanisches Geheimarchiv)
  • Diskussionsgruppe: “El individuo como protagonista de la construcción del horizonte normativo entre Viejo y Nuevo Mundo (siglos XV-XVIII)”  

Dr. Benedetta Albani
Max-Planck-Institut für europäische Rechtsgeschichte
Hansaallee 41
60323 Frankfurt am Main
Tel.: +49 (0)69/78978158
albani@rg.mpg.de

Teilprojekt

B 03: Information als Ressource für juridische Entscheidungsprozesse. Zur Entstehung moderner Informationsregime im Papsttum der Frühen Neuzeit