Dr. Anselm Spindler


Lebenslauf


2001–2008

Magister-Studium der Philosophie, Politikwissenschaft und Germanistik an der Goethe-Universität, Frankfurt/Main.

Januar 2008

Magister in Philosophie mit der Abschlussarbeit »Willensschwäche und praktische Rationalität in der Handlungstheorie Donald Davidsons«.

Seit Mai 2008

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Philosophie der Goethe-Universität, Frankfurt/Main.

Seit September 2008

Dissertationsprojekt »Die Autonomie der praktischen Vernunft bei Francisco de Vitoria«.

Erasmus-Programmbeauftragter für den Austausch mit den Universitäten Paris VIII, Nizza, Florenz, La Laguna/Teneriffa sowie Complutense/Madrid.

Mittelbauvertreter im Institutsrat.


Arbeits- und Forschungsschwerpunkte

Systematische Interessen:

  • Handlungstheorie
  • Epistemologie der praktischen Philosophie
  • Moralphilosophie
  • politische Philosophie und Rechtsphilosophie

Historische Interessen:

  • Philosophie des Mittelalters
  • die ›Schule von Salamanca‹
  • Kants praktische Philosophie

Publikationen

»Positive Gesetze als Ausdruck menschlicher Rationalität bei Francisco de Vitoria und Domingo de Soto«, in: Kirstin Bunge, Stefan Schweighöfer, Anselm Spindler, Andreas Wagner (Hg.), Recht zwischen Philosophie, Theologie und Jurisprudenz. Beiträge zur Begriffsgeschichte von Vitoria bis Suárez, Stuttgart Frommann-Holzboog 2013.

Mit Kirstin Bunge, Stefan Schweighöfer und Andreas Wagner: Recht zwischen Philosophie, Theologie und Jurisprudenz. Beiträge zur Begriffsgeschichte von Vitoria bis Suárez, Stuttgart Frommann-Holzboog 2013.

»Der Handlungsbegriff als Grundbegriff der praktischen Philosophie: Francisco de Vitorias Thomas-Rezeption und ihre Wirkung auf die Relectio de Indis«, in: Norbert Brieskorn (Hg.), Francisco de Vitorias „De Indis“ in interdisziplinärer Perspektive, Stuttgart: Frommann-Holzboog Verlag 2012.

»Vernunft, Recht und Gesetz bei Francisco de Vitoria«, in: Kirstin Bunge, Anselm Spindler, Andreas Wagner (Hg.), Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria, Stuttgart: Frommann-Holzboog 2011.

Mit Kirstin Bunge und Andreas Wagner: Die Normativität des Rechts bei Francisco de Vitoria, Stuttgart: Frommann-Holzboog 2011

»Über moralische Verantwortung und alternative Möglichkeiten«, in: Grazer Philosophische Studien 76, 2008. 

Dr. Anselm Spindler 
Goethe Universität Frankfurt am Main 
Gräfstr. 78 
Juridicum Postfach 104 
60486 Frankfurt / Main 
spindler (at) em.uni-frankfurt.de

Teilprojekt

A 04: Potestas, Iurisdictio und Dominium: Schwäche- und Gewaltendiskurse im 13. und 14. Jahrhundert